Hinweise zur Amphibien-Wanderung

Seit 21. März 2016 ist die Olchinger Straße täglich von 19 Uhr bis 6 Uhr zum Schutz bedrohter Amphibienarten gesperrt. Die Maßnahme dauert 4 bis 6 Wochen, solange die Tiere in den Abend- und Nachtstunden von den Winterquartieren zu den Laichgewässern wandern.

Kröten, Frösche und Molche sind in diesen Tagen nicht nur auf der Olchinger Straße anzutreffen, sondern auch auf dem Föhrenweg, Puchheimer Weg und auf der Scharwerkstraße. Außerdem im Gebiet um den Kiesweiher zwischen der Walter-Schleich-Straße und der Moosstraße. Die Gemeindeverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer, auch in diesen Straßen auf die Tiere Rücksicht zu nehmen und entsprechend vorsichtig zu fahren. (siehe Infoblatt als Download)

drucken nach oben