10/2018

Auf ein Wort

Foto Münster März 2018 klein

Liebe Eichenauerinnen und Eichenauer,

die Schule hat begonnen, die ersten Blätter werden gelb und fallen von den Bäumen, der Herbst hat Einzug gehalten. Schulbeginn bedeutet für Kinder neue Erfahrungen im Straßenverkehr zu sammeln. Bitte nehmen Sie besonders in diesen Wochen Rücksicht auf Schulkinder. Dies gilt sowohl für alle Querungen in der Nähe unserer beiden Schulen, als auch für alle Schulwege, die über das gesamte Gemeindegebiet verteilt sind.

Im goldenen Oktober erwartet uns ein Ereignis, das alle zwei Jahre die Leistungen des heimischen Gewerbes vor Augen führt und das mit über 35.000 Besuchern ein herausragender Magnet im Landkreis ist. Die FFB-Schau öffnet am 10.10.2018 wieder ihre Pforten auf dem Olchinger Volksfestplatz. Bis Sonntag, 14.10.2018, freuen sich alle Aussteller auf interessante Gespräche, informative Diskussionen und warten mit einem umfangreichen Rahmenprogramm auf.

Erstmals veranstaltet die Gemeinde Eichenau die „Eichenauer Halle“, die bislang vom Bund der Selbstständigen/Gewerbeverband Eichenau durchgeführt worden ist. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Mitarbeiterinnen der Wirtschaftsförderung, die die Umsetzung hier möglich gemacht habben.

Nicht minder bedeutsam sind die am 14. Oktober anstehenden Bezirks- und Landtagswahlen. Ich bitte Sie, machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und nutzen Sie die Chance, die Geschicke im Freistaat Bayern und im Bezirk Oberbayern in den kommenden fünf Jahren mit zu gestalten. Angesichts der Prognosen wird diese Wahl eine der spannendsten in den letzten 50 Jahren werden. Bitte werben Sie auch im Freundes- und Bekanntenkreis für unsere Demokratie. Demokratische Prozesse sind ebenso langwierig wie komplex. Alle Alternativen dazu eröffnen aber stets nur einer kleinen Minderheit die Möglichkeit, eigene Interessen durchzusetzen. Nutzen Sie die Chance, ihrem demokratischen Gestaltungswillen Ausdruck zu verleihen.

Mit den besten Wünschen
für einen goldenen Oktober

Ihr
Peter Münster
Erster Bürgermeister

drucken nach oben